Atlanta, USA
Atlanta ist eine bekannte Metropole in den USA

Atlanta World of Coca Cola

Das World of Coca Cola ist ein Museum und wie der Name schon sagt der Marke Coca Cola gewidmet. Ursprünglich war das Museum im Herzen von Atlanta an der 55 Martin Luther King Jr Drive angesiedelt. Eröffnet wurde es 1991 und blieb 16 Jahre geöffnet bis das neue Gebäude am jetzigen Standort am Pemberton Place eröffnet wurde.
 
Atlanta Skyline bei Nacht
 

Das neue Gebäude ist ein Bauwerk zeitgenössischer Glas- und Edelstahlarchitektur. In dass Gebäude integriert ist eine 8 Meter hohe aus Milchglas gefertigte Coca Cola Flasche. Die Wolrd of Coca Cola ist im Centennial Park angesiedelt. Außer dem Museum gibt es dort noch eine große Rasenfläche mit einem Teich und den Pemberton Place. Dieser ist dem Coca Cola Erfinder John Pemberton gewidmet.

 
Auch in den Bars in der Metropole Paris kann man das beliebte Getränk Cola trinken das es dort natürlich auch gibt.
 
Die World of Coca Cola in Atlanta
 
Am Eingang des World of Coca Cola muss man durch eine Sicherheitskontrolle mit Metalldetektoren, wie es in Amerika so üblich ist. Danach beginnt man seinen Besuch in einem Bereich der "The Lobby" genannt wird. Dort können große Cola Flaschen besichtigt werden, die aus verschiedenen Materialien aus der ganzen Welt gefertigt wurden. Die Musik im Hintergrund ist ein weltweiter Medley von unterschiedlichen Musikstilen der Coca Cola Jingles aus den letzten 60 Jahren. Angeordnet wurden diese von Stephen James Taylor.

Danach geht es in den sogenannten "Coca Cola Loft". Dort finden sich Erinnerungsstücke der Coca Cola Werbung. Das Älteste davon ist aus dem Jahre 1896. Hier in diesem Bereich wartet man dann auf den Eintritt in das "Happiness Factory Theater", wo man eine Dokumentation der Marketing - Kampagne zu sehen bekommt. Wenn dieser Film zu Ende ist, hebt sich der Bildschirm nach oben und enthüllt einen Gehweg der in "The Hub" führt.

Ab hier kann man dann selber auswählen, welche Attraktionen man sich in welcher Reihenfolge ansieht. Im "Level One" kann man für Fotos mit dem Coca Cola Maskottchen, dem Eisbären, posieren.

Man kann aber auch die "Gewölbe der geheimen Formel" besuchen. Dort gibt es eine interaktive Ausstellung zum Thema der geheimen Coca Cola Formel.

Auf der "Level One" ist auch die Attraktion "Meilensteine der Erfrischung" zu finden. Dort gibt es viele sehenswerte Erinnerungsstücke. Das Älteste ist ein Lieferschein von 1888, auf dem detaillierte Umsatzzahlen stehen. Und bei der Bottle Works Anzeige kann man den Betrieb einer voll funktionsfähigen Abfüllanlage mitverfolgen.

In der oberen Etage kann man in einem Theater einen 4D-Film sehen. Die Sitze in dem Saal bewegen sich und verfügen über Wind- und Wassereffekte. In der "Pop Culture Gallery" finden sich Schmuck und Erinnerungsstücke aus gebrauchten Coca Cola Dosen und Flaschen. Außerdem findet man hier die Werke von bekannten Künstlern wie Andy Warhol, Norman Rockwell, Howard Finster und Steve Penley. Außerdem finden sich hier mehrere Gemälde mit dem Titel "der Weihnachtsmann" von Haddon Sundblom, die 1930 für die Coca Cola Winter-Werbekampagne benutzt wurden.

In der "Taste It!" Austellung hat man die Möglichkeit die 64 Produkte der Coca Cola Company weltweit zu probieren. Die meisten davon sind aus den USA. In einem Raum mit einer riesigen Coca-Cola Kontur-Flasche findet man nur Produkte, die den Namen "Coca Cola" oder eine Variante davon tragen. Dazu gehören Coca Cola Klassik, Coca Cola Light, Coca Cola Vanille und andere.

Im "Coca Cola Shop" hat man dann die Möglichkeit Souvenirs zu kaufen.Der Shop verfügt über tausende von Coca Cola themenorientierten Produkten.

 
Strände wie in Miami Beach gibt es in Atlanta leider nicht wo man eine kühle Cola trinken kann das natürlich sehr schön wäre.
 
Das World of Coca Cola begrüßt jährlich mehr als eine Million Gäste.

Parkplätze finden sich direkt vor Ort in einem Parkhaus: Parkgarage Pemberton Place, 178 Ivan Allen Jr Blvd. Atlanta,GA 30313

Barrierefreiheit: Am Haupteingang sind Rollstühle kostenlos verfügbar. Mitgenommen werden dürfen Behindertenbegleithunde und am "Guest Services" Schalter sind Besucherpläne in Brailleschrift sowie tragbare Seh- und Hörhilfen erhältlich.

Unabhängige Führung: Der Besucherplan der World of Coca Cola ist an den Ticketschaltern und am "Guest Services"- Schalter in mehreren Sprachen erhältlich.

Öffnungszeiten: Sommer (16. Juni-10. August): Mo.-Fr. 9 Uhr - 19.30 Uhr; Sa. 9 Uhr - 20.30 Uhr; So. 10 Uhr - 19.30 Uhr. Frühjahr, Herbst und Winter So.-Do. 10 Uhr - 18.30 Uhr; Fr.-Sa. 9 Uhr bis 18.30 Uhr. Letzter Einlass 1,5 Stunden vor Geschäftsschluss. An Thanksgiving und am 25.Dezember geschlossen.